Telefonservice: 0800/3301861

  Versand mit DHL aus Deutschland

  Trusted Shops Käuferschutz

  Diskreter Versand

CBD gegen Epilepsie

CBD gegen Epilepsie

CBD (Cannabidiol) wirkt entspannend, krampflösend und entzündungshemmend. Es kommt bei einer Vielzahl von Leiden zum Einsatz. Schon vor Tausenden von Jahren wurde die Cannabis-Pflanze zu medizinischen Zwecken verwendet. Seit der Züchtung von Arten mit niedrigen THC (Tetrahydrocannabinol)-Gehalten gewinnt die Pflanze auch in Deutschland immer mehr an Beliebtheit. Da kein Rauschzustand eintritt, wenn Pflanzenbestandteile oder -extrakte konsumiert werden und die entspannende Wirkung des CBDs in den Vordergrund tritt, ist die Nutzhanfpflanze auch als Mittel gegen Epilepsie in den Fokus gerückt.

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass CBD (Cannabidiol) die Symptome von Epilepsie lindern kann. Während der Einnahme von CBD über mehrere Monate, hat sich die Häufigkeit der Krampfanfälle bei den Studienteilnehmern deutlich reduziert. Die folgenden Abschnitte erklären, was Epilepsie ist, wie CBD wirkt und wie es gegen Epilepsie angewendet werden kann.

Epilepsie – Definition, Ursache und Symptomatik

Epilepsie wird auch als Fallsucht bezeichnet. Es handelt sich um plötzlich auftretende Anfälle, die schwerwiegend sein können und das Leben betroffener Menschen stark beeinflussen. Bei einem solchen Anfall geben die Nervenzellen eines Gehirnareals unkontrolliert eine Vielzahl von Impulsen ab. Die Störungen des Gehirns können einige Sekunden bis mehrere Minuten dauern. In jedem Fall handelt es sich um einen Notfall und es sollte schnellstmöglich eine medizinische Abklärung erfolgen.

Die Ursachen für das Krampfleiden können nicht immer ermittelt werden. Mediziner vermuten jedoch, dass es sogenannte Trigger gibt (Umweltfaktoren, die Anfälle provozieren) und dass Vorschädigungen des Gehirns (Hirnhautentzündungen, Schlaganfälle oder Gehirnerschütterungen) eine Rolle spielen. Die entzündungshemmende und entspannungsfördernde Wirkung von CBD kann die Behandlung von Epilepsie unterstützen. Stellt sich eine Verringerung der Krampfhäufigkeit ein, könnten CBD-Präparate hilfreich sein, die Dosierungen von Epilepsiemedikamenten zu reduzieren.

CBD und Epilepsie

Als natürliches Heilmittel wurden Bestandteile der Cannabis-Pflanze schon vor Tausenden von Jahren zur Behandlung von Krampfzuständen eingesetzt. Die entspannungsfördernde Wirkung der Inhaltsstoffe war schon lange bekannt. Doch gerade CBD Öle und andere Vollspektrumprodukte besitzen zusätzlich entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften. Damit tragen sie zum Zellschutz bei und können einen protektiven Einfluss auf die Neuronen haben. Einer exzessiven Transmitterausschüttung wird vorgebeugt, was das Risiko für einen Epilepsieanfall senken kann.

Sollen CBD-Produkte wie CBD Liquids, CBD Blüten oder andere zur Behandlung gegen Epilepsie eingesetzt werden, ist es sinnvoll, das Vorhaben mit einem Arzt abzusprechen. CBD Öle sind relativ beliebt, da sie tropfenweise dosiert werden können. Allerdings sind auch andere Formulierungen erhältlich (z. B. CBD Kapseln oder Tabletten). Da jeder Mensch anders auf CBD reagiert, muss die Menge individuell nach Wirkung angepasst werden. Generell wird empfohlen mit einem gering konzentrierten CBD Öl in niedriger Dosierung anzufangen. Als pflanzliches Präparat wird CBD von dem meisten Menschen gut vertragen. Nebenwirkungen sind selten. Unter anderem sind Müdigkeit, ein Abfall des Blutdrucks und Magen-Darm-Probleme beschrieben worden.

CBD als unterstützende Therapie bei Epilepsie

CBD gilt als vielversprechende Option zur Therapie von Epilepsie. Dabei wird es unterstützend zur regulären Medikation eingesetzt. In welchem Umfang CBD-Präparate Epilepsiemedikamente in Zukunft ersetzen können, bleibt abzuwarten. Bisher existieren nur wenige Studien zu dem Thema. Besteht ein Epilepsieleiden, sind regelmäßige ärztliche Kontrollen Pflicht. Wechselwirkungen von CBD-Präparaten mit den Epilepsiemedikamenten müssen vom Arzt ausgeschlossen werden. Tritt eine Wechselwirkung ein, können Dosisanpassungen nötig werden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
TIMELESS "Lifestyle" 5% CBD Öl 10ml
TIMELESS "Lifestyle" 5% CBD Öl 10ml
Inhalt 10 Milliliter (3,46 € * / 1 Milliliter)
34,61 € * 35,50 € *
TIMELESS "Lifesytle" 10% CBD Öl 10ml
TIMELESS "Lifesytle" 10% CBD Öl 10ml
Inhalt 10 Milliliter (6,13 € * / 1 Milliliter)
61,31 € *
TIMELESS "Lifestyle" 15% CBD Öl 10ml
TIMELESS "Lifestyle" 15% CBD Öl 10ml
Inhalt 10 Milliliter (8,37 € * / 1 Milliliter)
83,73 € * 85,90 € *
TIMELESS "Lifestyle" 20% CBD Öl 10ml
TIMELESS "Lifestyle" 20% CBD Öl 10ml
Inhalt 10 Milliliter (10,63 € * / 1 Milliliter)
106,25 € * 109,00 € *
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hanfblüten sind nicht zur Einnahme geeignet und werden aus fermentiertem EU-Zertifizierten Nutzhanf angeboten. Die Produkte sind ausschließlich nur für gewerbliche oder wissenschaftliche Zwecke zu verwenden. Ein Verkauf erfolgt nur an Unternehmer, Gewerbebetreibende, Freiberuflicher, öffentliche Institutionen und nicht als Verbraucher i. S. v. § 13 BGB. Ich bestätige, die Bestellung als Unternehmer und nicht als Verbraucher i. S. d. § 13 BGB zu tätigen. 

    Hiermit bestätige ich ebenfalls, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.