Telefonservice: 0800/3301861

  Versand mit DHL aus Deutschland

  Trusted Shops Käuferschutz

  Diskreter Versand

Die Anwendung von CBD Ölen

Die Anwendung von CBD Öl einfach erklärt

Die Beliebtheit von CBD Ölen nimmt immer mehr zu. Seit etwa 2013 werden die Effekte von CBD (Cannabidiol) auf den menschlichen Organismus untersucht. Viele Studien sind seitdem veröffentlicht worden, die die Anwendung von CBD bei den unterschiedlichsten Krankheitszuständen darlegen. CBD Öl wird in Deutschland als Nahrungsergänzungsmittel gehandelt und ist ohne Rezept erhältlich. Da es sich nicht um ein Arzneimittel handelt, existiert auch keine Zulassung für eine spezifische Erkrankung, ebenso wenig wie eine Einnahmeanweisung. CBD Öl wird daher für eine Vielzahl an Beschwerden in variablen Mengen eingesetzt. Vor allem Menschen, die nach natürlichen Heilmitteln suchen, die keine oder wenige Nebenwirkungen verursachen, nutzen CBD Öle oder probieren diese aus.

Anwender berichten von einer Steigerung des Wohlbefindens nach der Einnahme von CBD Ölen. Die beruhigende Wirkung auf Körper und Geist soll deutliche Linderung insbesondere bei Einschlafstörungen oder Angstzuständen versprechen.

Mengen-Tabellen für die CBD Öl Einnahme

Die Aufnahme von CBD in den Organismus und in den Blutkreislauf erfolgt sehr effektiv, wenn das CBD Öl oral eingenommen und für etwa 30 Sekunden unter der Zunge gehalten wird. Der Wirkstoff wird so über die Mundschleimhaut resorbiert. Danach kann das Öl abgeschluckt werden. Die Wirkung tritt auf diese Weise schneller ein, als wenn es erst die Darmschleimhäute erreichen muss.

CBD Öle existieren in vielen verschiedenen Konzentrationen. Der Wirkstoffgehalt an Cannabidiol in einem 50 %igen Öl ist wesentlich höher als in einem 5 %igen Öl. Dies sollte man bedenken, wenn man zwischen Ölen verschiedener Konzentrationen wechselt. Die Anzahl der Tropfen, die eingenommen werden müssen, um die gewohnte Wirkung zu erzielen, erhöhen oder verringern sich.

Dosierungen, die in durchgeführten Studien für diverse Krankheitszustände untersucht worden sind, unterscheiden sich oft deutlich. Da die Anwendung von CBD in solchen Studien meist über einen begrenzten Zeitraum erfolgt und unter medizinischer Aufsicht, sind die Dosen zudem häufig sehr hoch gewählt. Nur weil in einer Untersuchung eine bestimmte Dosierung eingesetzt wurde, stellt das noch keine Empfehlung für die Daueranwendung dar. Besser ist es, sich an Erfahrungswerten von anderen Anwendern zu orientieren, die CBD Öle über einen längeren Zeitraum nutzen. Im Internet existieren Dosierungstabellen, die auf Grundlage solcher Quellen erstellt worden sind. Ein Beispiel einer solchen Tabelle finden Sie hier:

Tabelle_oel 

Die Tabelle zeigt, dass die Angaben Mengen von 0,5 mg bis 800 mg pro Tag umfassen. Da jeder Mensch unterschiedlich auf CBD reagiert, ist es empfehlenswert, sich mit einer geringen Menge und einem niedrig konzentrierten Öl an die Wirkung heranzutasten. Bei Bedarf kann die Dosis dann erhöht werden. Viele Hersteller empfehlen 1-2 Tropfen des Öls nur bei Bedarf einzunehmen, während viele Anwender auf die regelmäßige Einnahme von 1-2 Tropfen morgens und abends schwören. Es gibt Hinweise, dass für die Bekämpfung unterschiedlicher Krankheitszustände unterschiedliche Mengen und Konzentrationen an CBD Öl notwendig sind. Eine fundierte wissenschaftliche Legitimation, welche Menge, bei welcher Erkrankung eingesetzt werden soll, existiert allerdings noch nicht. Daher können auch keine definitiven Dosierungsempfehlungen angegeben werden.

 

Nebenwirkungen bei der Anwendung von CBD Öl

CBD Öl wird im Allgemeinen als gut verträglich eingestuft. Nebenwirkungen können auftreten, wenn eine Unverträglichkeit gegenüber Cannabidiol vorliegt oder wenn der Wirkstoff eine Wechselwirkung mit anderen Medikamentenwirkstoffen eingeht. So ist es möglich, dass Medikamentenwirkungen bei der Einnahme von CBD abgeschwächt werden und die Symptome der ursprünglichen Krankheit wieder auftreten. Die Anwendung zusammen mit verschreibungspflichtigen Medikamenten sollte daher mit einem Arzt/einer Ärztin abgesprochen werden. Unverträglichkeiten können sich als Allergien oder als Magen-Darm-Probleme wie Blähungen oder Durchfall äußern. In seltenen Fällen wird von Müdigkeit in Kombination mit einem starken Blutdruckabfall berichtet. Da jeder Mensch individuell auf CBD reagiert, kann nicht gesagt werden, ab welchen Mengen Nebenwirkungen auftreten.

Ein positiver Nebeneffekt von CBD ist sicherlich, dass es die minimalen Restmengen der psychoaktiven Komponente THC (Tetrahydrocannbinol), die noch in den Extrakten vorhanden sind, neutralisiert. Auf Rauschzustände darf man daher bei der Anwendung von CBD Ölen nicht hoffen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
TIMELESS "Lifestyle" 5% CBD Öl 10ml
TIMELESS "Lifestyle" 5% CBD Öl 10ml
Inhalt 10 Milliliter (3,46 € * / 1 Milliliter)
34,61 € * 35,50 € *
TIMELESS "Lifesytle" 10% CBD Öl 10ml
TIMELESS "Lifesytle" 10% CBD Öl 10ml
Inhalt 10 Milliliter (6,13 € * / 1 Milliliter)
61,31 € * 62,90 € *
TIMELESS "Lifestyle" 15% CBD Öl 10ml
TIMELESS "Lifestyle" 15% CBD Öl 10ml
Inhalt 10 Milliliter (8,37 € * / 1 Milliliter)
83,73 € * 85,90 € *
TIMELESS "Lifestyle" 20% CBD Öl 10ml
TIMELESS "Lifestyle" 20% CBD Öl 10ml
Inhalt 10 Milliliter (10,63 € * / 1 Milliliter)
106,25 € * 109,00 € *
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hanfblüten sind nicht zur Einnahme geeignet und werden aus fermentiertem EU-Zertifizierten Nutzhanf angeboten. Die Produkte sind ausschließlich nur für gewerbliche oder wissenschaftliche Zwecke zu verwenden. Ein Verkauf erfolgt nur an Unternehmer, Gewerbebetreibende, Freiberuflicher, öffentliche Institutionen und nicht als Verbraucher i. S. v. § 13 BGB. Ich bestätige, die Bestellung als Unternehmer und nicht als Verbraucher i. S. d. § 13 BGB zu tätigen. 

    Hiermit bestätige ich ebenfalls, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.